Grobkörnige selbstklebende Korkplatten

Wärme- oder Schalldämmung mit Garantie für sauberen Einbau?

selbstklebende Korkdämmplatten Wenn Sie von einem lauten Nachbarn oder der Kälte der Wände betroffen sind, stellt eine grobkörnige selbstklebende Korkdämmplatte die perfekte Wahl dar. Als Vorzug der selbstklebenden Korkdämmung aus dickem Korn ist eine höhere Dichte und spezielle Struktur des Materials zu betrachten, was Wärme- und Schalldämmeigenschaften des Naturkorken maximiert. Die selbstklebende Korkisolierung lässt sich schnell, sauber und leise an die gewählte Wand festkleben, wodurch die Auswirkungen der Dämmung von Ihnen fast sofort zu spüren sind. Beim Anfassen wird die Wand spürbar leiser und viel wärmer.

10 bis 20mm dicke Korkdämmplatten garantieren die besten Ergebnisse. Für die Wärmedämmung wählen Sie die Dicken von 10 bis 15mm, für eine hervorragende Schalldämmung dagegen werden Platten von 15 bis 20mm sorgen. Zur Reduzierung von Echos und Nachhall in Räumen können dünnere Korkplatten eingesetzt werden, während dickere Platten im Rahmen fortgeschrittener Anwendungen wie Kühlräumen, Klimaanlagen und Schwingungsisolierungen von Aggregaten und Pressen eingesetzt werden können.

Ohne zusätzliche Nachbearbeitung kann der selbstklebende Dämmkork in den Platten auch ruhig gelassen werden. Auch ohne Einschränkungen kann es fertiggestellt werden. Die Struktur des Korkens wird betont oder minimiert, wobei der Kork mit jeder Farbe, Lack oder Beize gestrichen werden kann. Den Rollkork ohne Nachbearbeitung zu lassen..., gilt als die meist ökonomische und am wenigsten aufwändige Form der Bearbeitung! Die originelle Struktur des dicken Korkgranulats bringt eine frische und natürliche Atmosphäre in Ihren Innenraum.
 

Save {{product.SalePercentage}}%
{{product.Title}}

from