Korkrolle - Rollenkork als Meterware

Wählen Sie die Kategorie:


{{amount}}
Brauchen Sie eine große Kork Pinnwand ohne Rahmen? Bestellen Sie unseren Rollkork sofort!

Die Korkrolle ist ein Spitzenqualitätsprodukt aus Naturkork, das in unzähligen Anwendungen eingesetzt wird. Es entsteht im Verbindungsprozess von portugiesischem Korkgranulat und einem ökologischen Bindemittel. Der mittelkörnige Rollenkork ist für große Korkflächen ohne viele sichtbare Fugen ideal geeignet. Dieser Pinnwand Rollkork bietet eine ideale Lösung nicht nur für Schulen und Universitäten, sondern auch für Büros und Haushalte. Besonders bemerkenswert ist es, dass die Montage ganz einfach ist, wobei man kein großer Experte ist. Es genügt, den Kork für Pinnwand mit einem normalen Tapetenmesser abzuschneiden und mit jedem Korkkleber für Holz oder Kork festzukleben. Dank ihrer hohen Flexibilität zerbröckeln Korkmatten beim Schneiden nicht, wodurch es am Rand lange gleichmäßig und ästhetisch bleibt.

Welche Dicke der Korkrolle ist die beste?

Pins, die meistens für Korkpinnwände verwendet werden, verfügen über Pfeilspitzen von ca. 11 mm. Um Ihre Firmenunterlagen oder Urlaubsfotos sicher und einfach an einer Korkmatte aufhängen zu können, benötigen Sie einen Kork auf Rolle mit der Dicke von 5 bis 10 mm. Korkmatten mit der Dicke von 2 bis 4 mm erfüllen ihre Aufgabe, wenn Sie über einen weichen Untergrund verfügen, auf dem der dekorative Korkbelag angebracht werden soll. Als Unterlage für dünne Korkrollen der Art kann weicher, poröser Filz, Styropor oder Karton Anwendung finden. Wenn Sie aber mehr Interesse an der Dicke, als an dem Rollkork Format haben, sind dann mittelkörnige Korkplatten mit der Dicke über 10 mm zu wählen. Dieser dicke, agglomerierte Kork Meterware kann direkt an die Wand oder einen anderen Untergrund festgeklebt werden. Es kann auch als Kork-Trennkarton zwischen den Schreibtischen dienen, der sowohl als Arbeitsplatzdämpfer als auch als praktische und leicht zugängliche Korktafel verwendet werden kann.

Suchen Sie einen Rollenkork für andere Anwendung?

Unsere Korkrollen können universell eingesetzt werden, sie finden sowohl als Korkwand zu Hause, im Büro oder in der Schule, als auch als Korkisolierung oder Korkdämmung ihre Anwendung. Außerdem werden sie auch als Korkdichtung, bei der Herstellung der Korkuntersetzer und als hochwertige Korkunterlagen unter den Paneelen oder Teppichen verwendet. Die einzigartigen Eigenschaften vom Rollkork werden auch im Modellbau beim Bau von Architektur- oder Eisenbahnmodellen, als Korkklötze und Matten zum Yoga oder Fitness richtig geschätzt.

Montage, also wie und womit wird der Rollenkork an der Wand montiert?

Der Kork Meterware scheint ein sehr dankbarer Werkstoff zu sein, weil er eine problemlose Montage auf verschiedene Art und Weise ermöglicht. Die einfachste Methode ist es einen Korkkleber zu verwenden. Ein Marken-Korkrollenkleber ist der Wakol D-3540, der unter der Kategorie' Kork Kontaktkleber' zu kaufen ist. Pro jeden Kork Quadratmeter werden Sie ca. 200 Gramm Kleber gebrauchen, d.h. eine kleine Verpackung von 0,8 kg genügt für einen Rollkork von z.B. 1m x 4m, während der große Eimer 2,5 kg sogar für 12 m2. Selbstverständlich bei der Montage müssen nicht nur für den Kork gedachte Korkklebstoffe verwendet werden. Keine Probleme sollen auch verursacht werden, falls übliche Montageklebstoffe oder starke Holzbindemittel verwendet werden. Es lohnt sich, sich für einen sofort bindenden Kontaktpräparat zu entscheiden, da dies die Arbeit besonders weniger qualifizierter Heimwerker deutlich beschleunigen und erleichtern wird.